Einsatzbereich: Eine Methode, um in großen Gruppen Kleingruppendiskussionen über komplexe Themen zu führen, um die kollektive Intelligenz zu wecken.

World Café ist eine interessante Methode für Gruppen von über 20 Personen, um ein Thema in Kleingruppen von verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Die Diskussionen finden an verschiedenen Tischen statt - jeder Tisch hat eine andere Fragestellung, die mit dem Gesamtthema zusammenhängt. Die Diskussionen werden auf einer Papiertischdecke visualisiert. Nach einer Zeit wechseln die Teilnehmenden die Tische und diskutieren an einem anderen Tisch eine andere Frage, die mit dem Thema verbunden ist. An jedem Tisch bleibt ein Gastgeber. Der Gastgeber berichtet am Ende vom Ergebnis seines Tisches.

Voraussetzungen: Ein World Café kann von jeder Person mit Moderationserfahrung geleitet werden.

Es gibt gute Einführungen in das World Café in vielen Sprachen hier.